NEWS!!!

 

19.11.2016 Gott sei Dank neigt sich das Jahr nun langsam dem Ende, es war einfach nur ein Pechjahr! Das hier alles aufzuführen würde dauern! Die schönsten Momente waren die Geburten der Ziegen, Schafe und natürlich unserer 2 wundervollen Stutfohlen.

NACHWUCHS BEI DEN SCHAFEN!!!

Am ersten Mai hat mir meine Shropshiredame Holly zwei Lämmer geschenkt, was für ein toller Tag.

BABYALARM!!!

Am 21.05.2016 war es endlich soweit, Ivory´s erstes Fohlen erblickte um kurz nach 22.00 Uhr das Licht der Welt, ein super schönes Palomino Stutfohlen namens Miss Golden Velvet. Freud und Leid bzw. Leben und Tod liegen eben doch nahe beieinander!

IMG_0357[1]

Voller Spannung warten wir jetzt noch auf das Fohlen von Sally Su Bar! Es ist so aufregend, wird es ein overo oder doch nur einfarbig?

Am 24.06.16 gab es noch mal Ziegennachwuchs, ein kleines Mädel.

Sally gehts ruhig an, sie lässt uns weiter warten.

Am Donnerstag den 07.07.2016, genau zum errechneten Termin, hat Sally ein wunderschönes schwarzes Stutfohlen bekommen. Die kleine soll Sallys Black Pearl heißen. Samstag früh fanden wir das Fohlen zerbissen in der Box, Sally war total agressiv, hatte der kleinen das Maul zerbissen und sie links und rechts in den Hals gebissen. Wir trennten beide sofort und riefen die Tierärztin an. Die war beim Anblick des Fohlens ziemlich schockiert. Wir hatten hin und her überlegt und dann beschlossen Mutter und Kind in die Klinik zu fahren. Sally hatte ein Euterödem, das hat ihr solche Schmerzen bereitet, das sie aggressiv wurde. Nach 2-3 Tagen mit getrennten Boxen, wurde Sally tagsüber unter Beobachtung zum Fohlen gelassen. Als das funktionierte durfte sie auch nachts beim Fohlen bleiben. Am Hals wurde Drainage gelegt, das die Flüssigkeit raus konnte. Dann bildete sich eine Tasche und es fing etwas an zu eitern, deshalb wurde die Wunde 2 x täglich gespült. Das alles wäre zu Hause gar nicht machbar gewesen. Letztlich gingen 3 Wochen ins Land, bis wir die Zwei wieder abholen durften.

Mittlerweile ist Sally eine tolle Mutter, die Kleine wächst und gedeiht, die Wunden verheilen langsam.

ABSCHIED!!!

Am 04.07.2016 erreichte uns die nächste Schocknachricht! Wir können es noch immer nicht fassen, uns fehlen die Worte. Unser Freund und Züchterkollege Dirk Schmidt ist nicht mehr unter uns.

Machs gut Dirk, du warst ein toller Mensch, ein guter Freund, du hast so viel geschaffen und hattest noch so viel vor. Das Leben ist so unfair. Mitte Mai hatten wir dich noch besucht und alle, auch du, waren voller Hoffnung.

„Wird schon wieder“, hast du gesagt, „wenn es mir was besser geht, komme ich euch besuchen. Bis dahin ist auch das Zweite Fohlen da“. Leider wird es zu diesem Besuch nun nicht mehr kommen!.     🙁

R. I. P.  DIRK

Ziegennachwuchs

Mittlerweile haben wir 5 Böckchen und 5 Ziegen, sowie 3 Shropshirelämmer! Ziemlich große Herde geworden! 😉

Aber es gibt nicht immer nur freudige Ereignisse. Leider mußten wir Ziege Fränzi erlösen, sie ist einfach nicht wieder richtig auf die Beine gekommen. Bobby ist Gott sei Dank alt genug um nun allein klar zu kommen.

R.I.P. meine gute alte Fränzi ;(

 

Bobby und Timmy wurden geboren

Am 20.01.16 kam ganz unverhofft das erste Ziegenbaby zur Welt. Mutter Fränzi war zu diesem Zeitpunkt ziemlich krank und keiner wußte ob sie durch kommen wird. Da sie leider auch zu wenig Milch hatte, mußte ich Bobby an die Flasche gewöhnen. Das brachte so einige Schwierigkeiten mit sich. Nun pendele ich seid Wochen zwischen Pferdestall, Arbeit, Ziegenstall usw. manchmal fragt man sich warum man das alles macht, aber dann schauen dich diese Zwerge an und das entschädigt für alles! Klar Muttermilch wäre natürlich das beste und Bobby stellt sich auch ein wenig blöd an mit der Flasche, aber er ist gut drauf und das ist ja das Wichtigste.

Am 03.02.16 kam dann aus meiner TWZ Wildblume der kleine Timmy zur Welt. Hier verlief alles komplikationslos und Timmy wächst und gedeiht, man sieht natürlich schon zwischen beiden einen Entwicklungsunterschied was Muttermilch und Milchaustauscher betrifft.

 

Neues Kleid für unsere Homepage

Wir begrüßen euch im Jahr 2016 und melden uns damit nach etwas längerer Pause zurück. Wir hoffen euch gefällt die neue Aufmachung, sowie die neue Kommentarfunktion anstatt eines Gästebuchs. Somit könnt ihr direkt bei den Beiträgen euren Senf dazu geben 🙂
Und gleich noch neuer Nachwuchs im Anmarsch:
Jac Olenas Ivory Bee ist tragend für Mai 2016 und Sally Su Bar für Juli 2016, beide aus unserem Quarterhengst Jay Crew.
Viel Spaß!